Niedersachsen Meisterschaft in Goslar

Piekarski und Arabzadeh werden doppelte Niedersachsenmeister in Goslar

  Bild:  René Worien vs Nicolas Piekarski

Die Kickbox-Landesmeisterschaften der WAKO Niedersachsen in der Kaiserstadt bestechen durch ihr Niveau

Goslar ist für die niedersächsische Kickbox-Gemeinde wieder ein gutes Pflaster gewesen: Erneut trug der Landesverband WAKO Niedersachsen seine Landesmeisterschaften in der Goldenen Aue aus, Veranstalter war wieder die Goslarer Budo-Sportschule. Auf gleich zwei Titel brachten es bei diesem Turnier auf niedersächsischer Ebene der Wolfsburger Nicolas Piekarski und Oldenburgs Mohammad Arabzadeh, die sowohl im Leicht- als auch im Vollkontakt ihre Gewichtsklasse für sich entschieden. Verbandspräsident Antonino Spatola aus Wolfsburg lobte den Ausrichter: „Die Veranstaltung war wieder hervorragend ausgerichtet, wir kommen immer gerne nach Goslar.“

Spatola hatte gewissermaßen auch gut reden: Sein Heimatverein, der AKBC Wolfsburg, bei dem der Kickbox-Pionier unter anderem auch als Trainer tätig ist, stellte einmal mehr den erfolgreichsten Verein des Landes. Gleich neun Titel gingen in die Autostadt. Erfolgreich waren Thomas-Tony Aldemir (Leichtkontakt Jugend A bis 42 Kilogramm), Nasridin Hassouni (Leichtkontakt Jugend A bis 52 kg), Kaled Hassouni (Leichtkontakt Junioren bis 63 kg), Andre Schendel (Leichtkontakt Elite bis 74 kg), Piekarski (Leichtkontakt Elite bis 79 kg und Vollkontakt Elite bis 81 kg), Mohamed Hassouni (Vollkontakt-Newcomer bis 75 kg), Naike Ulrich (Leichtkontakt weibliche Jugend bis 46 kg) sowie John Schmidt (Junioren-Vollkontakt bis 67 kg).

Tariq Algisch (Leichtkontakt Junioren bis 79 kg), Mohammad Arabzadeh (Leichtkontakt Elite bis 69 kg und Vollkontakt Elite bis 63,5 kg), Fiona Wohlers (Leichtkontakt Elite bis 60 kg), Martina Schwing (Leichtkontakt Elite bis 70 kg) und Jakob Algisch (Vollkontakt Elite bis 91 kg) sorgten dafür, dass der VTB Oldenburg als zweitstärkster Klub die Heimreise antrat und den Meisterschaften ebenfalls seinen Stempel aufdrücken konnte

Gut schnitt auch das AKBT Munster ab: Adrian Schefner (Leichtkontakt Jugend A bis 63 kg), Milan Arsidinov (Leichtkontakt Jugend B bis 28 kg), Michael Benz (Leichtkontakt Jugend B bis 32 kg), Alessandro Schefner (Leichtkontakt Jugend B bis 47 kg) und Daniel Benz (Leichtkontakt Jugend B ab 47 kg) sorgten für fünf Landesmeister-Titel der Münsteraner.

Gastgeber Goslar jubelte mit Emil Morath (Leichtkontakt Jugend B bis 42 kg) immerhin über einen Landesmeister. Auch der TV Deutsche Eiche Holzminden stellte mit Damian ter Hell (Vollkontakt Junioren Newcomer bis 86 kg) einen Titelträger.

Angesichts der gezeigten Leistungen auf Landesebene sieht Antonino Spatola die WAKO Niedersachsen gut gerüstet , für die anstehenden Aufgaben. „Das Niveau in Goslar war insgesamt sehr hoch, so dass wir hoffen, auch auf norddeutscher und dann auf nationaler Ebene einige Erfolge verbuchen zu können“, sagte der 1. Vorsitzende.