News

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 20.06.2019

World Cup 2019



Vottchel gewinnt World-Cup in ItalienDas war knapp: Maikel Vottchel vom AKBC Wolfsburg hat sich in Rimini nicht nur seinen zweiten World-Cup-Erfolg gesichert, sondern „nebenbei“ noch die weiteren Kickboxer vor einer Glatze bewahrt. Das Team hatte in Italien gewettet, dass es ohne einen Titelgewinn auch ohne Haare nach Hause gehen würde.

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 04.05.2019

Nordeutsche Meisterschaft in Munster

Niedersachsens Kickboxer holen vier Titel bei den norddeutschen Meisterschaften


Bei den norddeutschen Vollkontakt-Meisterschaften in Munster sicherten sich die Kickboxer des WAKO-Landesverbands Niedersachsen vier Titel. Allen voran der AKBC Wolfsburg räumte mit drei Goldmedaillen bei drei Starts ab, Gastgeber AKBT Munster sicherte sich einen Sieg.

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 09.04.2019

Nordeutsche Meisterschaft 2019


Mit 2 x Gold, 3 x Silber und 1 x Bronze so kehrte der TSV Timmerlah am 6.4.von der Norddeutschen Meisterschaft in Hamburg zurück.

Am Erfolg waren beteiligt

 Tufan   Sümbül      1. Platz    LK +65kg      

 Sheyda Sümbül      1. Platz   PF -165cm  

 Silina    Ermisch     2. Platz   PF -128cm

 Silina    Emisch      2. Platz    PF  -28Kg

 Aaron Leila            2. Platz    LK -89Kg

 Niko   Sarkisjan     3. Platz    LK -74Kg

 Jamal Ugrac           4. Platz    LK +94Kg

Trainer        Andreas Binnewies

Betreuerin  Chaleen Horoba

 Text und Bild Andreas Binnewies

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 03.04.2019

German Open 2019

Dreimal Gold für Oldenburgs Algisch-Brüder


 Mit vier Titeln kehrten die niedersächsischen Kickboxer von den German Open aus München zurück. Allen voran die Brüder Jakob und Tariq Algisch vom VTB Oldenburg wussten zu überzeugen, holten bei fünf Starts dreimal Gold und zweimal Bronze.

Allen voran für Jakob Algisch war es ein starkes Turnier: Er feierte Siege im Junioren-Leichtkontakt bis 94 Kilogramm und im Junioren-Vollkontakt bis 91 kg. Abgerundet wurde die tolle Bilanz von Bronze im Elite-Leichtkontakt bis 94 kg. „Jakobs Entwicklung ist stark, ich freue mich sehr für ihn“, sagte Antonino Spatola, Präsident des Landesverbands WAKO Niedersachsen. Auch Jakobs Bruder Tariq kam mit Gold zurück, er sicherte sich den Erfolg im Junioren-Vollkontakt bis 81 kg, wurde obendrein Dritter im Junioren-Leichtkontakt bis 79 kg. Für ein gutes VTB-Ergebnis zeichnete auch Fiona Wohlers verantwortlich, die Dritte im Elite-Vollkontakt bis 56 kg wurde.

Nicht ganz so erfolgreich war dieses Mal der sonst so erfolgsverwöhnte AKBC Wolfsburg bei den German Open. Lediglich im Vollkontakt der Junioren bis 67 Kilogramm gab es einen Sieg, dafür aber gleich einen doppelten. Das vereinsinterne Finale gewann John Schmidt vor seinem Wolfsburger Klubkollegen Maikel Vottchel. Die Wolfsburger André Schendel (Vollkontakt Elite bis 71 kg) und Nicolas Piekarski (Vollkontakt bis 75 kg) erreichten zudem dritte Plätze.

 

Ausbildung
Veröffentlicht am: 03.04.2019

Kamfrichterausbildung



Coach-u.Kampfrichter Lehrgang 2019

 An den drei Sonntage 17.2 / 3.3 und 24.3.19 fanden die diesjährigen Lehrgänge zum Coach und Kampfrichter in den Räumlichkeiten des TSV Timmerlah statt.

Kampfrichter Referent Andreas Binnewies schulte an den 3 Sonntage Theorie und Praxis. Nach der Theoretischen Prüfung am 24.3. konnten dann alle Teilnehmer in der Sporthalle  Timmerlah die  Praxis üben.

Alle Teilnehmer legten eine gute Prüfung ab, und der Landesverband Niedersachsen hat 10 neue Lizensierte Kampfrichter.

 

 Text u.Bild

 

 Andreas Binnewies

 

Landeskampfrichter Referent Niedersachsen

 

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 06.02.2019

Niedersachsen Meisterschaft in Goslar

Piekarski und Arabzadeh werden doppelte Niedersachsenmeister in Goslar

  Bild:  René Worien vs Nicolas Piekarski

Die Kickbox-Landesmeisterschaften der WAKO Niedersachsen in der Kaiserstadt bestechen durch ihr Niveau

Goslar ist für die niedersächsische Kickbox-Gemeinde wieder ein gutes Pflaster gewesen: Erneut trug der Landesverband WAKO Niedersachsen seine Landesmeisterschaften in der Goldenen Aue aus, Veranstalter war wieder die Goslarer Budo-Sportschule. Auf gleich zwei Titel brachten es bei diesem Turnier auf niedersächsischer Ebene der Wolfsburger Nicolas Piekarski und Oldenburgs Mohammad Arabzadeh, die sowohl im Leicht- als auch im Vollkontakt ihre Gewichtsklasse für sich entschieden. Verbandspräsident Antonino Spatola aus Wolfsburg lobte den Ausrichter: „Die Veranstaltung war wieder hervorragend ausgerichtet, wir kommen immer gerne nach Goslar.“

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 06.02.2019

Maikel Vottchel Sportler des Jahres 2018


Nicolas Pierkaski und Maikel Vottchel wurden  von Präsident Antonino Spatola für die hervorragende Leistung 2018 geehrt.

Nicolas Piekarski  Junioren Word Cup Sieger in Rimini.

Maikel Vottchel Bronze bei der Junioren WM in Jesolo und Austrias Classics Sieger .

Allgemeines
Veröffentlicht am: 26.01.2019

Bestandeserhebung 2019

Der Vorstand des  NSKBV bedankt sich bei der Vereinen die  bereits die Bestandserhebung im LSB 2019 abgeschlossen haben.

Von 16 Mitgliedsvereinen haben nur 12 Vereine  bis zum 26. Januar ihre Bestandserhebung 2019 für den LandesSportBund Niedersachsen bereits vollständig abgeschlossen. Leider haben einige Vereine es nicht für nötige gehalten die Bestandserhebung im LSB abzugeben.

Bis zum 31. Januar können Vereine ihre Angaben hier online noch machen.

Allgemeines
Veröffentlicht am: 24.01.2019

WAKO - DOSB Plexiglastafel

Allgemeines
Veröffentlicht am: 22.01.2019

WAKO Deutschland-Präsidium im Amt bestätigt

Schorn, Brunnbauer und Riem gehen in zweite Amtszeit

Das WAKO Deutschland-Präsidium mit Rudi Brunnbauer (Vizepräsident) und Andreas Riem (Vizepräsident), welchem Jürgen Schorn (Präsident) vorsitzt, wurde im Amt bestätigt. Die drei Herren, welche an der Spitze des deutschen Spitzensportverbandes für Kickboxen die Geschicke leiten, wurden auf der vergangenen Mitgliederversammlung am Sonntag, den 20.01.2019 von den wahlberechtigten Landespräsidenten in eine zweite Amtszeit gewählt. „Wir freuen uns wirklich sehr“, sagte Schorn unmittelbar nach der Wiederwahl, die einstimmig für das Trio ausfiel. „Das Vertrauen der Landesvorsitzenden ehrt uns“, ergänzte Brunnbauer, der gemeinsam mit seinen Amtskollegen keine Gegenkandidatin bzw. Gegenkandidaten zu fürchten hatte.

„Wir wurden ein Stück weit für unsere erreichten Ziele am heutigen Tage bestätigt“, sagte Andreas Riem, der auch einem der größten Landesverbände – Hessen – stellvertretend vorsitzt.

mehr...
Seite 1 von 1